Café Crème - Café Crèma oder Schümli Kaffee | Barista Royal GmbH

Zubereitungsanleitung: Café Crème (Schümli Kaffee) aus dem Siebträger

Wie du eine schweizer Kaffeespezialität kreierst...

Die sorgfältige Zubereitung einer perfekten Tasse Kaffee ist eine Kunst für sich. Jede Tasse erzählt eine Geschichte, die von der Auswahl der richtigen Bohnen über das richtige Mahlen bis hin zur geeigneten Zubereitungsmethode reicht. Unter den vielen Arten, Kaffee zu genießen, ist der Café Crème - auch bekannt als Schümli Kaffee - eine Variante, die durch ihren reichen Geschmack und ihre samtige Textur beeindruckt. Doch was genau ist ein Café Crème?

Was ist Café Crème (Schümli Kaffee)?

Café Crème, auch Schümli Kaffee genannt, ist eine beliebte Kaffeevariante, die ihren Ursprung in der Schweiz hat. Im Gegensatz zu einem typischen Espresso, der in kleineren Mengen serviert wird, zeichnet sich ein Café Crème durch eine größere Menge aus, ähnlich wie ein Americano, behält aber dennoch den intensiven Geschmack und die Aromen eines traditionellen Espressos bei. Der Café Crème ist daher eine wunderbare Wahl für Kaffeeliebhaber, die den Geschmack von Espresso schätzen, aber dennoch ein größeres Volumen bevorzugen. Der Name "Schümli" leitet sich übrigens vom schweizerdeutschen Wort für "Schaum" ab, was auf die schöne Crema hinweist, die auf einem perfekt gebrühten Café Crème zu sehen ist.

Was ist ein Siebträger?

Ein Siebträger ist eine spezielle Art von Kaffeemaschine, die von Baristas auf der ganzen Welt für die Zubereitung von Espresso und anderen Espresso-basierten Getränken verwendet wird. Das Herzstück einer Siebträgermaschine ist der Siebträger selbst - ein runder Metallgriff, der ein Sieb enthält, in das fein gemahlener Kaffee gefüllt wird. Durch das Sieb wird heißes Wasser unter hohem Druck gepresst, wodurch die köstlichen Aromen und Öle aus dem Kaffee extrahiert und in der Tasse eingefangen werden. Mit einem Siebträger hat man volle Kontrolle über alle Aspekte des Brühprozesses - von der Menge und dem Mahlgrad des Kaffees bis hin zur Wassertemperatur und dem Druck, was ihn zur ersten Wahl für Kaffeekenner und Profi-Baristas macht.

Cafe Crema aus der Siebträgermaschine

In den folgenden Abschnitten werden wir tiefer in die spezifische Kunst der Zubereitung von Café Crème mit einem Siebträger eintauchen. Wir werden die verschiedenen Schritte des Prozesses detailliert besprechen, um sicherzustellen, dass jeder Leser das Wissen und die Fähigkeiten erlangt, um diese wunderbare Kaffeevariante zu Hause perfekt zu brühen. Also lasst uns ohne weiteres Zögern in die faszinierende Welt des Café Crème eintauchen!

2. Die Vorbereitung

Um den perfekten Café Crème zuzubereiten, beginnt alles mit der sorgfältigen Vorbereitung. Die Auswahl der richtigen Kaffeebohnen und der richtige Mahlgrad spielen eine entscheidende Rolle in diesem Prozess.

Auswahl der richtigen Kaffeebohnen für Café Crème (Amore e Basta Kaffee)

Die Wahl der richtigen Kaffeebohnen ist der erste und einer der wichtigsten Schritte zur Zubereitung eines perfekten Café Crème. Hierbei kann der Amore e Basta Kaffee eine gute Wahl sein. Dieser Kaffee ist bekannt für sein ausgewogenes Aroma mit Noten von Zartbitterschokolade, Kakao und Röstaromen. Die mittlere Röstung, mit der diese Bohnen hergestellt werden, sorgt für einen ausgewogenen Körper und eine milde Säure, die ideal für einen Café Crème sind. Die Bohnen für den Amore e Basta Espresso werden sorgfältig ausgewählt und von Menschen mit Behinderung liebevoll geröstet, was ihm eine zusätzliche besondere Note verleiht.

Die Bedeutung des Kaffee-Mahlgrades

Sobald du die richtigen Bohnen ausgewählt hast, ist der nächste Schritt die Vorbereitung des Kaffeemehls. Hier kommt der Mahlgrad ins Spiel. Bei der Zubereitung eines Café Crème ist ein mittlerer bis grober Mahlgrad ideal. Der Grund dafür ist, dass ein Café Crème typischerweise mehr Wasser durchläuft als ein Espresso. Ein zu feiner Mahlgrad könnte dazu führen, dass das Wasser zu langsam durch den Kaffee fließt und zu einem überextrahierten, bitteren Geschmack führt.

Der Mahlgrad hat einen direkten Einfluss auf die Extraktionszeit und damit auf den Geschmack des Kaffees. Ein zu feiner Mahlgrad kann zu einer Überextraktion führen, bei der zu viele Geschmacksstoffe herausgelöst werden und der Kaffee bitter schmeckt. Ein zu grober Mahlgrad hingegen kann zu einer Unterextraktion führen, bei der nicht genug Geschmacksstoffe herausgelöst werden, was zu einem wässrigen, schwachen Kaffee führt.

Für den perfekten Café Crème solltest du daher mit dem Mahlgrad experimentieren und Anpassungen vornehmen, bis du den Punkt findest, an dem der Kaffee genau richtig schmeckt. Bedenke dabei, dass jeder Kaffee einzigartig ist und daher auch einen einzigartigen Mahlgrad erfordert.

Mit den richtigen Bohnen und dem idealen Mahlgrad bist du nun gut vorbereitet, um in die Welt des Café Crème einzutauchen. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit den spezifischen Schritten der Zubereitung befassen.

3. Ausrüstung für die Zubereitung eines Café Crème mit einem Siebträger

Bevor wir uns dem eigentlichen Brühprozess zuwenden, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben und zu wissen, wie man sie einstellt.

Überblick über die benötigte Ausrüstung

Für die Zubereitung eines Café Crème mit einem Siebträger benötigst du einige wichtige Werkzeuge. Dazu gehören:

Einstellung des Siebträgers für die perfekte Extraktion

Die Siebträgermaschine spielt eine entscheidende Rolle bei der Zubereitung eines guten Café Crème. Sie sollte korrekt eingestellt und gereinigt sein, um sicherzustellen, dass das Wasser gleichmäßig durch das Kaffeepulver fließt und alle Aromen extrahiert.

4. Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Zubereitung von Café Crème mit einem Siebträger

Jetzt, da wir die Ausrüstung und die Vorbereitung besprochen haben, ist es an der Zeit, den Café Crème zuzubereiten.

Wie man die Kaffeebohnen mahlt

Mahle die Kaffeebohnen gleichmäßig und frisch für jede Tasse. Stelle den Mahlgrad so ein, dass er zu einem mittelgroben Pulver führt, ähnlich dem Gefühl von grobem Sand. Jedoch nicht so fein wie bei Filterkaffee.

Wie man den Siebträger korrekt befüllt und andrückt

Fülle den Siebträger mit dem gemahlenen Kaffee. Verwenden Sie den Tamper, um das Pulver gleichmäßig und fest zu verdichten. Eine gleichmäßige Verdichtung stellt sicher, dass das Wasser gleichmäßig durch den Kaffee fließt.

Wie man den Siebträger in die Maschine einsetzt und den Brühvorgang startet

Setze den Siebträger in die Maschine ein und beginnen mit dem Brühvorgang. Das Wasser sollte gleichmäßig durch das Kaffeepulver fließen und eine cremige Textur erzeugen.

Die ideale Extraktionszeit und wie man sie erreicht

Die ideale Extraktionszeit für einen Café Crème liegt zwischen 20 und 30 Sekunden. Wenn die Extraktion zu schnell oder zu langsam ist, solltest du den Mahlgrad anpassen.

Café Crèma aus der Siebträgermaschine

5. Zusätzliche Tipps und Tricks für die perfekte Tasse Café Crème

Neben der oben genannten Anleitung gibt es einige zusätzliche Tipps, die du beachten solltest, um den Café Crème zu perfektionieren.

Der Einfluss der Wassertemperatur auf den Geschmack

Die Wassertemperatur spielt eine wichtige Rolle bei der Extraktion der Aromen aus dem Kaffee. Die ideale Temperatur liegt zwischen 88 und 92 Grad Celsius.

Wann und wie man die Kaffeebohnen für den besten Geschmack mahlen sollte

Mahle die Kaffeebohnen immer direkt vor der Zubereitung. Dies stellt sicher, dass du das volle Aroma und die Frische der Bohnen in deiner Tasse Café Crème erhältst.

Fazit

Die Zubereitung eines perfekten Café Crème erfordert Sorgfalt, Aufmerksamkeit und die richtige Ausrüstung. Aber mit ein wenig Übung und den richtigen Kenntnissen ist es durchaus möglich, diese köstliche und reiche Kaffeespezialität zu Hause zuzubereiten. Denke daran, dass jeder Kaffee einzigartig ist und daher Experimente und Anpassungen erforderlich sind, um das beste Ergebnis zu erzielen. Mit Geduld und Übung wird der perfekte Café Crème bald in deiner Reichweite sein. 

Eckdaten der Kaffeezubereitung eines Café Crème*:

Röstung

Espresso

Bevorzugter Maschinentyp

Siebträger / Espressomaschine / Kaffeevollautomat

Kaffeemenge

7-12 g

Mahlgrad

mittel bis grob

Wassermenge

120 ml Wasser

Milchmenge

-

Brühdauer / Durchlaufzeit

25-30 sec

Glas- / Tassentyp

Normale / Cappuccino Tasse (Fassungsvermögen ca. 150 ml)

 

*Die genaue Kaffeezubereitung und Menge ist abhängig von der Kaffeemaschine bzw. dem Kaffeebereiter. Hinzukommt die persönliche Vorliebe des Kaffeegenießers.

 

 

Espresso für perfekten Café Crèma

 

Kaffee für Unentschlossene

 

10€ Rabatt für deine erste Bestellung

Newsletter abonnieren und sofort 10€ Rabatt auf deine erste Bestellung erhalten! (Mindestbestellwert 39€) ☕️

Indem du deine E-Mail-Adresse übermittelst, stimmst du dem Erhalt von Marketing-E-Mails zu.