Ein Tag in der Kaffeerösterei

Ein Tag in der Kaffeerösterei

Ein Tag in der Kaffeerösterei von Barista Royal

Barista Royal integriert Menschen mit Behinderung in die vielen handwerklichen Tätigkeiten bei der Kaffeeveredelung. Von der Bohnenselektion bis zur schonenden Trommelröstung wird eine betreute Einbindung aktiv gelebt. Durch das Zusammenspiel zwischen persönlicher Hingabe und ehrlichem Kaffeehandwerks entstehen mit Liebe veredelte Kaffees und Espressi. Überzeuge dich selbst!

Im Einklang mit der Natur: Bio, Nachhaltigkeit und fairer Handel von Kaffeebohnen

Wir sind davon überzeugt, dass der Grundstein für hervorragende Kaffee- und Espressoqualität bereits in der Landwirtschaft gelegt wird. Daher achten wir bei der Auswahl unserer Kaffeebauern auf zahlreiche Faktoren, wie beispielsweise schonende Anbauformen, die im Einklang mit der Natur sind. Auch wir, die Barista Royal GmbH, ist seit Anfang 2020 Bio zertifiziert und wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung unseres Planeten zu leisten.

Die Herkunft der Kaffeebohnen – von Nicaragua bis Indonesien

Warum setzen wir nicht nur auf ein Land oder eine Region in der Herkunft der Bohnen? Ganz einfach: Weil wir die Vielfalt lieben. Jeder unserer Kaffees und Espressi soll etwas Besonderes ausdrücken. Mit nur einem Herkunftsland hätten wir nicht die unterschiedlichen Geschmacksnuancen bei den Röstungen herausarbeiten können, die wir für unsere Kunden anbieten möchten. In unserem Blogbeitrag „Der Unterschied zwischen Arabica und Robusta“ beschreiben wir, dass sogenannte Kaffee-Blends erzeugt werden, um verschiedene Eigenschaften der Sorten zu einem stimmigen Gesamtbild zu vereinen. Das gleiche gilt auch für Mischungen, die nicht nur ein Land, sondern mehrere beinhalten, wie zum Beispiel bei unserem Espresso Amore E Basta mit Bohnen aus Kolumbien, Indien, Brasilien und Guatemala. Das klingt viel. Ist es auch. Aber was hier passiert, ist vergleichbar mit dem Einsatz vieler Farben bei einem Gemälde, um ein schönes Gesamtbild zu erzeugen. Sozusagen das Beste aus vielen Welten. Natürlich gibt es auch reinsortige Kaffees, wie etwa den Café León aus Guatemala oder den entkoffeinierten Single Origin Sidamo aus Äthiopien - Ethiopian Delight Sidamo. Dort liegt übrigens die Wiege des Kaffeeanbaus, wie ihr im Blogbeitrag „Die Geschichte des Kaffees“ nachlesen könnt.

Soziale Verantwortung, die nicht an der Landesgrenze endet: Mit gutem Kaffee Gutes tun

Wie in der Einleitung beschrieben, verfolgen wir nicht „nur“ das Ziel, die leckersten Kaffee- und Espressobohnen zu rösten. Darüber hinaus möchten wir mit gutem Kaffee etwas Gutes zu tun. Dies gelingt dadurch, dass wir den Kaffee zusammen mit Einrichtungen für Menschen mit Behinderung rösten. Wir? Das sind Chris und Michael.

Haben ihre Passion verwirklicht - Barista Royal Gründer: Michael (links) und Chris (rechts)

Haben ihre Passion verwirklicht - Barista Royal Gründer: Michael (links) und Chris (rechts)

Chris kam schon sehr früh mit dem Thema Inklusion in Verbindung: Seine Schwester kam mit einer körperlichen Behinderung zur Welt. Als diese im erwachsenen Alter größte Schwierigkeiten hatte, selbst eine einfache Tätigkeit zu finden, machte ihn das wütend. Zwar wird in den Medien gerne von einer diversen Gesellschaft gesprochen, gelebt wird diese aber leider bei vielen Arbeitgebern nicht. Daher hat sie trotz größter Mühen lange keine Arbeitsstelle gefunden. Michael, Genießer und Sensoriker, hatte schon lange die Idee des perfekten Kaffees: Mit Aromen von Schokolade und Nüssen, einer feinen Würze und ohne aufdringliche Säure und Bitterkeit – so soll er schmecken. Als er die Passion nach ersten Proberöstungen eines Tages mit Chris diskutierte und zufällig auch die Probleme der Schwester zur Sprache kamen, war beiden klar: „Wir verbinden unsere Passion für Kaffee mit der aktiven Einbindung von Menschen mit Handicap.

Von der hellen Bohne zum dunklen Kaffee – Wie läuft das ab?

Den besten Einblick liefert euch wohl unser Video

Gestatten? Salavatore. Im ersten Schritt holt Salvatore erstmal die Bohnen aus dem Lager.

Barista Royal - Salvatore

Salvatore holt die Kaffeebohnen aus dem Lager

Nach dem Öffnen des Sacks werden die Bohnen zunächst einmal zum Selektieren vorbereitet und in einen größeren Bottich gekippt. Michael packt hier gerne mit an, denn ein Sack wiegt im Schnitt 60-70 kg und die Verletzungsgefahr wäre zu groß, so einen schweren Sack allein zu wuchten.

Ein Kaffeesack wiegt 60 bis 70 Kilogramm

Ein Kaffeesack wiegt 60 bis 70 Kilogramm

Die Rohbohnen verströmen einen herrlichen Geruch

Die Rohbohnen verströmen einen herrlichen Geruch

Im Anschluss werden die Bohnen selektiert. Aufgrund der Tastsache, dass wir im Einkauf auf Qualität statt billig achten, ist das Bohnenmaterial in der Regel sehr gut. Dennoch kommt es vor, dass z.B. Steinchen ihren Weg mit in die Kaffeelieferung finden. Aus diesem Grund findet eine weitere Selektion der Bohnen statt, bevor diese zur Röstung vorbereitet werden. Katharina, die gerade ihr freiwilliges soziales Jahr absolviert, hilft hier mit und bereitet die Bohnen zur Röstung vor:

 Vorbereitung der Bohnen zur Röstung

Vorbereitung der Bohnen zur Röstung

Die Röstung erfolgt sortenrein, um die bestmögliche Qualität zu erzeugen

Die Röstung erfolgt komplett sortenrein, da jede Sorte ihre eigenen Charakteristika hat und z.B. länger/kürzer oder weniger/mehr Temperatur benötigt, um ihr ideales Aroma zu entfalten. Gemein haben alle Kaffees und Espressi von Barista Royal, dass sie im schonenden Trommelröstverfahren geröstet werden. Anders als bei vielen Discounter-Kaffees, wo die Röstung auf hoher Temperatur nur einige Minuten dauert, nehmen wir uns bei der Trommelröstung rund 12 (hell) bis 20 (dunkel) Minuten Zeit. Das ist wichtig, denn nur so können sich die rund 800 Aromen im Kaffee perfekt entfalten. Während der gesamten Röstung wird hin und wieder mit Hilfe einer Probenentnahme überprüft, wie weit die Röstung vorangeschritten ist.

 Probeentnahme bei der Röstung

Probeentnahme bei der Röstung

Gleichmäßige Hitzezufuhr ist sehr wichtig, um die verschiedenen Phasen der Röstung, bei der auch der Zucker in den Bohnen zunehmend karamellisiert, genau zu überwachen. Nach etwa 9 bis 10 Minuten ist ein „knacken“ (First Crack) zu hören. Ein Zeichen, dass die Bohnen trocken sind. Auch der Geruch spielt eine wesentliche Rolle. So erinnert der Geruch der Bohnen in ungeröstetem Zustand an trockenes Gras oder Heu, während der Röstung dann zunächst an Popcorn, danach zunehmend an gebackenes Brot und schließlich nach dem herrlichen Kaffeeduft, den wir alle so lieben. Übrigens ist die schonende Trommelröstung auch dafür verantwortlich, dass die Säure der Kaffees und Espressi von Barista Royal so gering ist. Schleimhautunfreundliche Fruchtsäuren werden reduziert und Aromen vermehrt. Voller Genuss bei geringer Säure!


Ist die gewünschte Röstung erreicht wird der Hahn geöffnet und die Bohnen dürfen im Kühlsieb abkühlen:

Die Röstung ist zu Ende

Die Röstung ist zu Ende

Nun kühlen die Kaffeebohnen ab

Nun kühlen die Kaffeebohnen ab

Der wohl schönste Teil der gesamten Röstung ist nochmal die abschließende Geruchsprobe. Was kann es schöneres geben, als den Geruch von frisch gerösteten Kaffeebohnen?

Der verführerische Duft frisch gerösteter Kaffeebohnen

Der verführerische Duft frisch gerösteter Kaffeebohnen

Barista Royal Kundenlieblinge

Da wir werktags täglich frisch rösten, könnt ihr sicher sein, dass euer Kaffee nicht bevorratet wird. Auf jeder Kaffeepackung vermerken wir das Röstdatum, denn unser Anspruch ist höchste Qualität und leckerer Kaffeegenuss. Als nächster Schritt – und dieser erfolgt im Anschluss an deine Bestellung – erfolgt die Verpackung.

Ordnung ist die halbe Miete

Ordnung ist die halbe Miete

Katharina und Stella labeln zunächst die aluminiumfreie Aromaschutzverpackung. Im Anschluss werden die Bohnen abgefüllt. Übrigens: In unserem Onlineshop könnt ihr auswählen, ob ihr ganze Bohnen oder lieber gemahlene Bohnen bestellen möchtet.

Kaffee Abfüllung

Abfüllung der frisch gerösteten Bohnen in die Aromaschutzverpackung

Nun wird noch versandfertig verpackt und ab geht die Post. Innerhalb von 1-3 Tagen erhalten unsere Kunden den Kaffee per DHL direkt nach Hause.

Vorbereitung für den Versand

Vorbereitung für den Versand

Mehr über die ideale Zubereitung von Barista Royal Kaffee und Espresso erfährst du in unseren Blogbeiträgen zu Filterkaffeezubereitung und Espressozubereitung. Wenn du Lust bekommen hast, unsere Produkte zu probieren, legen wir dir unsere Probier- und Entdeckerpakete ans Herz. Hier hast du die Möglichkeit, deinen neuen Lieblingskaffee bzw. Lieblingsespresso zu entdecken. Wir laden dich herzlich ein, unsere gute Sache zu unterstützen und dich durch unsere Produkte zu probieren.

Unsere Produkte entstehen handwerklich. Sie haben eine Seele und erzählen eine Geschichte.

„Wie schmeckt eigentlich Freiheit und Unabhängigkeit?“ Zunächst einmal hat sie einen grandiosen Duft. Dann nimmt man sie in die Hand, spürt die angenehme Wärme und trinkt. Und? Lecker! Unzählige Aromen, Harmonie, Energie, hervor stechen Kakao, Nussnoten und ein Hauch Kokos. Aber da ist noch so viel mehr... Der "Café Libertad" macht seinem Namen alle Ehre - er diktiert nicht, sondern er lässt dir alle Möglichkeiten, ihn zu erleben. Auf die Freiheit! Auf den Genuss!“ Das ist der Beschreibungstext unseres Café Libertad. Verbunden mit der hellen, cremefarbenen Gestaltung des Etiketts drücken Beschreibung und Farbe den Geschmack dieses kräftigen Kaffees aus.


Wir haben keine Produkte von der Stange. Keine Massenprodukte. Sondern handwerklich veredelte Kaffees und Espressi, die etwas Besonderes sein sollen. So auch unser Amore E Basta, den es sowohl als Espresso als auch als Kaffee gibt. Natürlich in rot gehalten – so wie die Liebe: „Kräftig, eindrucksvoll, mediterran“. Wer den Espresso "Amore E Basta" schlürft, erinnert sich zurück an den letzten Urlaub am Mittelmeer: Ein starker, geradliniger Espresso mit dunkler Röstung. Belebende, aber gut eingebundene Säure und langanhaltend im Geschmack. So schmeckt Urlaub - auch wenn man arbeiten muss.“

 

Probieren geht über Studieren

Nach der trockenen Theorie folgt die Praxis:

Barista Royal Espressi

Barista Royal Kaffees

Ihr möchtet mehr über Kaffee erfahren? Seht euch auch unsere anderen Blogbeiträge an und schreibt uns bei neuen Ideen.

Leckeren Kaffee online kaufen? Seht euch in unserem Shop um. Zusammen mit unseren Rösterinnen und Röstern der Lebenshilfe Werkstätten kreieren wir handwerkliche Espressi und Kaffees. Handselektion und langsame Trommelröstung führen zu bestem Geschmack und noch dazu wird mit jedem Verkauf die Inklusion von Menschen mit Behinderung unterstützt.

Viele Grüße

Euer Team von Barista Royal